Alpha & Omega – Liebe geht durch den Fangzahn

Alpha & Omega

Hallöchen ihr Lieben,

entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber es ist zwischendurch viel passiert. Doch zuerst kommt eine Rezension. Aus Zufall bin ich an dieses tolle Buch geraten. Alpha & Omega – Liebe geht durch den Fangzahn von R.R. Alval erzählt  die Geschichte zweier Frauen,  die eigentlich ganz gewöhnlich sind.

Regina verlässt ihren Verlobten Ryan, weil er sie betrügt und er an ihr nicht ganz unbeträchtliches Konto möchte. Doch Ryan passt das ganz und gar nicht in den Kram und holt sich Regina auf sehr ungewöhnliche -nicht gerade die feine englische Art- wieder zurück. Zu allem was Regina ertragen muss, stellt sich auch noch heraus, das Ryan ein Vampir ist. Das findet Regina jedoch sowas von überhaupt nicht witzig.
Die zweite Frau Angela wird durch ihren Freund Pary in die Welt der Vampire geworfen. Nachdem Pary von einem größenwahnsinnigen getötet wurde, wendet sich Angela an Kerry, Parys Freund. Angela nimmt die Nachricht von lebendigen Vampiren besser auf als Regina. Am Schluss überraschen Regina und Angela alle.

Ich bin sofort in die Geschichte gezogen worden und konnte nicht mehr aufhören. Ich liebe es ja, wenn die Erzähler zwischen den männlichen und weiblichen Protagonisten hin und her switchen. Das gibt einen super Blick auf beide Gedankengänge. Ich finde die Story einfallsreich und ausgeklügelt. Ryan und Regina liefern sich einfach göttliche Wortgefechte, bei denen ich aus dem Lachen nicht mehr heraus gekommen bin. Auch Angela und Kerry schenken sich nichts. Beide Paare tun sich am Anfang so unglaublich schwer, sodass ich sie einfach nur schütteln wollte.
Der Aussage der Autorin nach, wollte sie das Buch eigentlich etwas anders gestalten, hat sich dann aber mittendrin dazu entschieden Angela dazu zu zaubern, wofür ich wirklich dankbar bin, weil sie eine wunderbare Figur ist, die sehr viel Schneid hat. Auch Regina zeigt im Laufe des Buches wie dickköpfig und stark ihr Charakter ist.

Also im großen und ganzen kann ich euch dieses Buch nur wünschen. Die Autorin hat es geschafft eine fantastische Geschichte mit viel Witz, tollen Eifersuchtsanfällen und Herzblut zu kreieren. Deshalb gebe ich auch hier gerne wieder meine geliebten 5 *****.

Eure Ina

Zitat
„Ich hätte mit dir in die Arktis fliegen und dich in eine Schneewehe werfen sollen.”, zischte Ryan.„Warum nicht gleich nach Ägypten? Da bist du unter deinesgleichen. Gefühllose, tote, Mumien – überall! Und wenn du dich dort nicht wohl fühlst, schick ich dich gern in die Wüste.”, fauchte Regina wütend zurück.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s