Herz aus Nacht und Scherben

Herz aus Nacht und Scherben von Gesa Schwartz

Hallöchen meine Lieben,

leider hat meine Erkältung mir mehr das Hirn vernebelt, als ich hoffte. Heute geht es wie versprochen weiter mit dem Buch Herz aus Nacht und Scherben. Zuerst möchte ich mich bei der Autorin Gesa Schwartz für diesen wunderschönen und aufragenden Roman bedanken. Natürlich gilt mein Dank auch dem cbt Verlag der Verlagsgruppe RANDOM HOUSE, der mir freundlicherweiße ein Rezensionsexemplar zukommen lies.

Zur Story
Die 17-jährige Milou ist überglücklich. Zurück im schönen Venedig möchte sie ihre Großmutter besuchen. Doch dort verändert sich alles, als sie auf Nív trifft, der sie mit in die Welt der Scherben nimmt. Immer wieder müssen beide sich neuen Gefahren und Herausforderungen stellen. Dabei lernt Milou ganz neue Seiten an sich kennen. Doch jede Minute in der Scherbenwelt verändert sie mehr und mehr. Zu allem Überfluss verliebt sie sich Hals über Kopf in ihren mysteriösen Begleiter Nív.

 Meine Meinung
Die Geschichte fesselte mich bereits nach den ersten paar Seiten. Die Beschreibung der Umgebung Venedigs ist unglaublich lebhaft. Ich habe mich sofort zuhause gefühlt, als ich mit Milou durch Venedigs Straßen wanderte und mit ihr, ihren Lieblingsbuchladen betrat um in den Büchern zu schmökern. Liebevoll ist beschrieben, wie Milou sich in Venedig fühlt. Die Charaktere um sie herum sind ebenfalls sehr intensiv, so wird ein heimeliger Abend mit der Familie sofort lebendig.
Geschichten in der Geschichte: Ich liebe es ♥♥. Ein Buch in dessen Handlung es um Geschichten und Bücher geht, kann ich als leidenschaftlicher Bücherwurm natürlich nur sehr wertschätzen. Kleinere Weisheiten oder Anekdoten peppen das ganze Buch noch weiter auf und machen es lebendiger.
Gesa Schwartz hat einen – wie ich finde – schönen und flüssigen Schreibstil. Das Cover ist sehr schön und auch passend gestaltet.

Milou ist eine tolle Protagonistin, die in dieses Buch, in diese Geschichte, wie keine zweite passt. Sie lässt sich auch manchmal etwas hängen, was den Charakter noch authentischer macht, denn wer tut das nicht ab und zu. Aber Nív hilft ihr immer wieder auf die Füße. So wächst ihr Vertrauen in sich und ihr Können im Laufe der Geschichte.

Nív ist Milous männlicher Gegenpart und wirkt anfangs dunkel, verschlossen und mysteriös. Die Beiden kommen sich im Laufe der Geschichte näher und verlieben sich auch, aber durch Nívs Verschlossenheit ist das Ganze nicht so einfach wie es hätte vielleicht sein können. Über so etwas raufe ich mir immer die Haare. 😀

Ein Äffchen, Baumriesen, fliegende Gondeln, seltsame Masken, ein schreiender Fuchs: Die Nebencharaktere sind meiner Meinung nach der Knüller und setzen der Geschichte noch die Krone auf.

Fazit:
Ich kann das Buch nur jedem Epfehlen der etwas zum Mitfierben haben möchte, der auf überraschende Stärke, Loyalität und Liebe steht. Für dieses Buch gebe ich wieder meine geliebten 5***** und bedanke mich noch einmal ganz recht herzlich bei dem Verlag für ein Exemplar dieses wundervollen Buches.

Viel Spaß beim Lesen und Lachen, eure
Ina

Zitat:
Nimm sie mit dir, hatte sie gesagt. Die Gedanke, Gefühle, Worte, die dir an einem besonderen Platz begegnet sind. Denn Erinnerungen sind wie Herztöne, die durch die Dunkelheit hallen. Und die Schläge eines Herzens sind das Leben.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s